Anmelden

Spielsekretariat

Die Spielsekretär*innen und Schiedsrichter*innen bilden ein für den korrekten Spielablauf wichtiges Team. Damit sich die Schiedsrichter*innen darauf verlassen können, dass von ihnen angeordnete Massnahmen durch das Spielsekretariat absolut regelkonform erledigt werden, werden die Spielsekretär*innen seit einigen Jahren im gleichen Umfeld wie die Schiedsrichter*innen ausgebildet.

 

Auf Beschluss der Regional- und Nationalliga sind für folgende Spiele Spielsekretär*innen Pflicht:

Männer L-UPL / Frauen L-UPL / Männer NLB / Frauen NLB / GF Männer 1. Liga

Termine

Bis 1. Juni 
Einsenden des Rücktrittsformulars SPS
Einsenden des Transferformulars SPS

Bis 30. Juni 
Anmeldung neue SPS

Bis 7. Juli 
Kursanmeldung neue SPS (Daten siehe unten)

Kursanmeldung bisherige SPS (nur in geraden Jahren)

Die Formulare sendest du ans Ressort Services: sr-services(at)swissunihockey.ch 

Jegliche Termine rund um das Schiedsrichter:innen- und Spielsekretär:innenwesen findest du hier

Ausbildung

Kurse

Die Kurse finden aktuell ausschliesslich online statt. Einzelheiten zu den zwei Kursstufen (Anfänger und Bisherige) findest du in den folgenden Registern.

Die Kurse stehen grundsätzlich allen Vereinen offen. Das Wissen, welches an den Kursen vermittelt wird, hilft auf allen Stufen, die Qualität des Spielsekretariats zu heben.

Bei zu vielen Anmeldungen werden in erster Linie die SPS der Vereine berücksichtigt, welche ein Kontingent zu erfüllen haben. Die übrigen Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Andererseits werden Kurse mit zu wenigen Teilnehmenden ersatzlos gestrichen.

Die Kurse werden in Deutsch, Französisch und Italienisch angeboten.

SPS-Anfängerkurs

Die Ausbildung der neuen Spielsekretär*innen (SPS) besteht aus zwei Teilen: Selbststudium und Online-Kurs.

Selbststudium

Als Vorbereitung auf den Anfängerkurs absolvierst du folgende E-Learning-Module im Selbststudium:

  • Grundausbildung
  • Der Spielbericht
  • Strafen Basics
  • swiss unihockey News

Du findest die Lerneinheiten weiter unten.

Damit die Ausbildung via E-Learning funktionieren kann, sind wir auf deine Selbstdisziplin angewiesen. Setz dich hin, nimm dir Zeit und bearbeite die Module in aller Ruhe. Du musst mindestens einen halben Tag einplanen. Am besten funktioniert die Plattform auf einem Laptop oder Computer. Auf einem kleinen Bildschirm werden manche Inhalte nicht optimal angezeigt.  

Es ist wichtig, dass du die E-Learning-Module vor dem Kurs/Fragerunde durcharbeitest. Sie stehen dir aber während der ganzen Saison zur Verfügung, falls du mal etwas nachlesen willst.

Anfängerkurs mit Fragerunde

Der Anfängerkurs ist ein Abendkurs via Microsoft Teams, der hauptsächlich offene Fragen der Teilnehmenden beantworten soll. In diesem Padlet kannst du deine Fragen vorgängig hinterlassen. Du wirst den Link zum Meeting mit dem Aufgebot erhalten. 

Du kannst dich via Portal ab dem 01. Mai bis am 07. Juli für die Kurse anmelden. 

Folgende Kurse stehen zur Auswahl:

Code Sprache Datum
SSAKD01 Deutsch 20.08.2024, 19:00
SSAKD02 Deutsch 05.09.2024, 19:00
SSAKF01 Französisch 14.08.2024, 19:00
SSAKI01 Italiano 27.08.2024, 19:00

SPS-Wiederholungskurs

Alle bisher lizenzierten Spielsekretär*innen müssen in den geraden Jahren (2022, 2024, 2026 usw.) einen Wiederholungskurs absolvieren, um als aktive Spielsekretär*innen zu amten.

Die Wiederholungskurse finden 2024 an folgenden Daten statt:

 

Kursnummer, Sprache Datum
SSWKD01, Deutsch 19.08.2024, 19:00
SSWKD02, Deutsch 22.08.2024, 19:00
SSWKD03, Deutsch 27.08.2024, 19:00
SSWKD04, Deutsch 30.08.2024, 19:00
SSWKD05, Deutsch 03.09.2024. 19:00
SSWKD06, Deutsch 09.09.2024, 19:00
SSWKF01, Français 20.08.2024, 19:00
SSWKI01, Italiano 04.09.2024, 19:00

 

Die Kurse finden online via Microsoft Teams statt, der Link zum Meeting folgt im Aufgebot. 

Die Anmeldung für die Wiederholungskurse 2024 erfolgt durch die Spielsekretär*innen via Portal bis am 07.Juli.

Freiwilliger SPS-Kurs Praxis

Auch 2024 wird es wieder mindestens einen freiwilligen Praxiskurs für Spielsekretär*innen geben. Die Daten werden baldmöglichst kommuniziert, eine Teilnahme ist sowohl für bisherige wie auch für neue Spielsekretär*innen freiwillig. 

Folgende E-Learnings helfen dir als Spielsekretär*in

Häufig gestellte Fragen (FAQ's)

Wann wird der Spielbericht digitalisiert?

Der Online Game Report, kurz "OGR", ist aktuell in Entwicklung. Er wird via swiss unihockey Hub funktionieren und vorgängig geschult und eingeführt. 

 

Muss ich als SPS einen Regeltest absolvieren?

Nein, aktuell muss weder ein Regeltest noch der Nachweis Regelwissen (Micromate) absolviert werden, um as als SPS aktiv zu werden. Der Kursbesuch reicht. 

 

Was passiert, wenn ich die Kursanmeldung verpasse?

Du wirst jeweils per Mail informiert, wenn sich das Anmeldefenster öffnet. Solltest du die Kursanmeldung trotzdem verpassen, wirst du zu einem beliebigen Kurs zwangszugeteilt und bezahlst eine Gebühr von CHF 50.00

 

Kann ich auch für einen anderen Verein einen Einsatz machen?

Das ist mit der aktuellen reglematarischen Grundlage möglich, ja. 

 

Wie erhalte ich meine Lizenz?

Rund 10 Tage vor Saisonbeginn wird dir per Mail deine swiss unihockey Card versendet. Diese kannst du dann herunterladen und deine Lizenznummer einsehen. Ebenfalls siehst du diese in deinem Portal.

 

Was ist der Unterschied zwischen Turnierform (zB Herren 4. Liga, Junioren C, Juniorinnen A etc...) und Einzelspiel Turnierform (zB Herren 3. Liga, Junioren U18 B)?

Bei Spielen in Einzelspiel Turnierform wird die Spielzeit auch bei Toren und Strafen angehalten. Dies ist bei der Turnierform nicht der Fall - dort wird die Spielzeit ausschliesslich bei einem Timestop der Schiedsrichter*innen und in den letzten drei Minuten angehalten. Du findest eine Übersicht über die Spielformate in der Weisung Spieldurchführung, Artikel 7.1 - Spielzeit.

 

Wenn ein:e Spieler:in die Strafe nicht selber absitzt, wer muss dann im Spielbericht/Liveticker angegeben werden?

Es wird immer die Nummer der Person angegeben, welche die Strafe effektiv erhalten hat. Wenn jemand stellvertretend die Strafe absitzt, spielt das keine Rolle. Somit kann sichergestellt werden, dass z.B. Strafenstatistiken korrekt sind und Zuschauer im Liveticker wissen, wer die Strafe eigentlich erhalten hat.

Welche Helferpositionen müssen rund ums Spielsekretariat an einem Spiel besetzt sein?

Bei Ligen mit SPS-Kontingentsvorschrift ist die Anzahl unterschiedlich im Vergleich zu Ligen ohne SPS-Kontingentsvorschrift. Du findest di genaue Anzahl Helfer in der Weisung Spieldurchführung, Artikel 9.1.

 

 

 

Kontakt

Inputs zur Ausbildung und zum SPS-Wesen allgemein nehmen wir immer gerne entgegen:

 

Die Ansprechpersonen sind Yannick Schluep und Yanick Etter.

 

spielsekretaere(at)swissunihockey.ch

Spielsekretären- reglement

Link zum Reglement

SPS in Aktion

Hier geht's zum Video

Kursanmeldung?

Hier geht's zum Portal

Sponsoren und Partner

Hauptpartnerin

Mobiliar

Partnerin

Concordia

Partner

LIDL

Partner

Fat Pipe

Partner

Toyota Schweiz

Ausrüster

Sau.ch

Supplier

Gast

Supplier

isostar

Charity Partner

Unihockey für Strassenkinder

Medienpartner

Unihockey.ch

Mitglied von

Swiss Olympic Mitglied

Mitglied von

IFF

Nationaler Sportförderer

Swisslos - Loterie Romande